HAUSORDNUNG

für das Bundes-Oberstufenrealgymnasium Bad Radkersburg

Die Hausordnung gilt ab sofort und im gesamten Schulbereich des BORG Bad Radkersburg (Schulgebäude, Schulhof, Freisportanlage, Parkplatz, Grünflächen).

Der Schulbereich ist während der Unterrichtszeit inkl. der Pausen und Freistunden nicht zu verlassen.

Das Fernbleiben vom Unterricht ist in schriftlicher Form ehest möglich zu rechtfertigen. Absehbare Abwesenheiten sind im Voraus anzugeben.

Das Konferenzzimmer darf von Schüler*innen und schulfremden Personen nicht betreten werden. Es ist streng verboten, das Dach zu betreten.

Pünktlichkeit, Ordnung und respektvoller Umgang miteinander sind wichtige Grundlagen der schulischen Zusammenarbeit. Unser Schulbereich ist sauber zu halten.

Straßenschuhe sind nicht erlaubt. Hygienische Empfehlung: Hausschuhe tragen!

Die Schule ist über den Haupteingang zu betreten (Schmutzfänger)

Alkohol- und Rauchverbot gilt im gesamten Schulbereich.

Essen und Trinken im Unterricht ist grundsätzlich verboten.

Handys und ähnliche elektronische Geräte sind während des Unterrichts auszuschalten.

Gegenstände, die die Sicherheit gefährden oder den Schulbetrieb stören, dürfen nicht mitgenommen werden. Für verlorene oder gestohlene Gegenstände übernimmt die Schule keine Haftung.

Allfällige Beschädigungen müssen sofort gemeldet werden. Bei mutwilliger Verursachung werden die Verantwortlichen zum Schadenersatz verpflichtet.

Mülltrennung, Müllvermeidung und Sparen von Ressourcen (Strom, Wasser, etc.) ist für alle unumgänglich.

Jede Art von Werbung muss von der Direktion genehmigt werden.

Bei Verstößen gegen die Hausordnung werden Konsequenzen nach §47 Abs. 1-3 des SchUG gezogen.

 

Der Direktor

Prof. Mag. Hannes Schuster

 

Kooperationspartner

esf_hp.jpg
Go to top